Samstag, 2. Januar 2010

EU-Präsident spricht offen über die Einrichtung der Eine-Welt Regierung - New World Order

Was einst ein geschütztes Geheimnis der Herrscher der Welt war, wird nun mit der Ernennung der EU-Präsidenten öffentlich: Die Globale Weltregierung.

"Wir leben in außergewöhnlich schwierigen Zeiten. Die Finazkriese und ihre dramatischen Auswirkungen auf Beschäftigung und Haushalte sowie die Klimakrise gefährden unser Überleben - eine Periode der Angst, Unsicherheit und mangelder Zuversicht.
Diese Probleme können nur durch gemeinsame zwischenstaatliche Anstrengungen überwunden werden.

2009 ist auch das erste Jahr einer Weltregierung mit der Einrichtung der G 20 in ihrer Mitte der Finanzkrise.
Die Klimakonferenz in Kopenhagen ist ein weiterer Schritt in Richtung auf das globale Management unseres Planeten.

Die Mission unserer Präsidentschaft ist die der Hoffnung unterstützt durch Taten und Verträge."



Überarbeitete deutsche Übersetzung des Textes zum Video:

Global Governance - EU-Präsident spricht offen über die Einrichtung der Eine-Welt Regierung - New World Order

Einst als "Mythos" oder eine "Verschwörungstheorie verhöhnt," enthüllt dieses Video laut und deutlich die Wirklichkeit der NWO, die von den Führern der Welt umgesetzt wird. Der neu ernannte (nicht gewählte) EU-Ratsvorsitzende Herman Van Rompuy erklärt, dass die G-20-und der Klima-Gipfel in Kopenhagen Teil der Schaffung einer Welt-Regierung sind. (der Traum von Diktatoren aller Zeiten).
Möglicherweise besteht, seit die irischen Wähler mit Drohungen zur Unterzeichnung des EU-Vertrags genötigt wurden, keine Notwendigkeit mehr die Fiktion aufrechtzuerhalten, dass es sich bei EU, UNO und anderen internationaistischen Institutionen nicht mehr um eine Welt-Regierung im Wartestand handelt.

Hier ist der Schlüssel des Rompuy Zitats: "2009 ist auch das erste Jahr der" Global Governance, mit der Gründung der G20 in der Mitte der Finanzkrise. Die Klimakonferenz in Kopenhagen ist ein weiterer Schritt in Richtung auf das globale Management unseres Planeten. "

Rompuy ist auch ein starker Verfechter der Abschaffung des Begriffs der nationalen Identität in der EU, einschließlich der Einstellung der Verwendung von Flaggen und Symbolen, denn auch die Namen von Sportmannschaften müssten Flaggen und ihrer nationalen Identität beraubt werden!
Verbinden sie dies mit den durchgesickerten Vorschlägen zur Schaffung neuer europäischer Grenzen, die jede Erwähnung von Ländernamen und nationaler Grenzen verwirft und Europa in neue Rechtsregionen über alle historischen Grenzen hinweg aufteilt - sogar das Umbenennen des englischen Kanals in "Channel Sea" vorsieht, sowie die Abschaffung und die Verwendung des Namens der ehemaligen Nationen!

Es ist eine Lüge, dass die EU nur eine Gruppe von unabhängigen Staaten ist. Die Wahrheit ist, da der Vertrag von Lissabon durchgepeitscht wurde, dass der EU 27 regionale Behörden unterstehen.

Das sei eine Warnung für die Pläne für eine "North American Community" oder "Union " welche die USA, Mexiko und Kanada in den Dienst einer NAU Super-Regierung stellen würden.

Quelle: http://www.youtube.com