Dienstag, 2. März 2010

“Kann nicht sein, was nicht sein darf!?”

„Kann nicht sein, was nicht sein darf!?” der Film zum Blog von KannNichtSein.com.

„KNS!? wirft einen kritischen Blick hinter die Kulissen der deutschen Medienlandschaft und beleuchtet dabei die Struktur der Nachrichtenberichterstattung, die Aufgabe(n) der Medien innerhalb demokratischer Gesellschaften und die Gefahren der Manipulation. Die einzelnen Kapitel im Überblick:

1. Wie entstehen eigentlich Nachrichten und welchen Einfluss haben sie auf unser Weltbild?
3. Medien und Politik(er)
4. Politik(er) und Medien
5. Veränderungen in der Medienlandschaft
6. Kritik und Kontrolle
7. Public Relations
8. Medienkompetenz
9. Medienkonzentration
10. Die Einschaltquote
11. Konsens
12. Das Internet

Die Interviewpartner die im Film zu Wort kommen sind:
Prof. Dr. Siegfried Weischenberg – Professor für Journalistik und Kommunikationswissenschaft
Prof. Dr. Hans Mathias Kepplinger – Professor für Empirische Kommunikationsforschung
Prof. emeritus Dr. Dr. h.c. Bernd Hamm – Professor für Siedlungs-, Umwelt-, und Planungssoziologie
Hans Leyendecker – Journalist, Leitender Redakteur “Süddeutsche Zeitung”
Bernd Malzanini – Leiter der Geschäftsstelle der “KEK” in Potsdam
Regine Naeckel – ehemals Wissenschaftsredakteurin beim NDR, heute Leitende Redakteurin der Zeitschrift “Hintergrund” und Hintergrund.de

Alle Teile zuschauerfreundlich hintereinander zusammengestellt findet ihr bei: http://www.videogold.de/kann-nicht-sein-was-nicht-sein-darf/

Der aufschlussreiche Film kann bei kannnichtsein.com heruntergeladen und bspw. als Geschenk weitergegeben und verbreitet werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Konstruktive Kommentare und Kritik zu den jeweiligen Beiträgen sind erwünscht, solange sie die geltenden rechtlichen Bestimmungen und die Regeln des friedlichen Miteinander wahren.