Montag, 1. März 2010

Kultur in Deutschland - "isch mach disch krankenaus"

Der "Erfolg" der kulturellen Arbeit von Bildungspolitikern und der mühevollen Unterstützung der Musikindustrie durch die Förderung von Helden wie Jay Z & Co für die Jugend der Welt lässt sich nicht leugnen.

Wer sich deswegen in Großstädten nicht mehr auf die Straße traut und deswegen lieber "die Fresse hält", kann ihn zu Hause im Internet auf Channels wie wie Aggro TV bewundern.

Ich kenne Politiker, Manager, Bankster, Mediziner und Juristen die, sehr gebildet und aus der feinen Gesellschaft heraus, ungestraft und erfolgreicher, schlimmere Verbrechen an der Gesellschaft begehen und distanziere mich von denen ausdrücklich genau so wie von den hasserfüllten und gewaltverherrlichenden Inhalten der oben verlinkten Adresse.


Verwantder Artikel:
http://wunderhaft.blogspot.com/2010/02/lady-gaga-masonic-demon.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Konstruktive Kommentare und Kritik zu den jeweiligen Beiträgen sind erwünscht, solange sie die geltenden rechtlichen Bestimmungen und die Regeln des friedlichen Miteinander wahren.