Samstag, 6. März 2010

Winnenden - ein Amoklauf? Vortrag von Andreas Hauss

Am 27.08.09 kamen 140 interessierte Zuhörer zum Stuttgarter Stammtisch. Als Redner geladen war Andreas Hauss, bekannt aus dem Film "Unter falscher Flagge". Andreas Hauss recherchierte das letzte halbe Jahr Einzelheiten zu dem Amoklauf in Winnenden am 11. März 2009, zusammen.

Wie ein Puzzle - Stück für Stück - hat Andreas Hauss die Fakten zu einem Bild zusammengelegt, welches der Realität am nächsten kommen dürfte. War Tim K. am Ende gar nicht der Täter? Die offizielle Version ist nicht nachvollziehbar, bedenkt man die vielen ungeklärten Fragen, die sowohl Opferhinterbliebene als auch die ermittelnden Behörden haben.

Deswegen versucht Andreas Hauss mit Zeugen und der ortansässigen Bevölkerung, den Fall neu aufzurollen.

Quellen:
http://www.mai2.eu
http://www.nuoviso.tv
http://www.stammtischstuttgart.blogsp...




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Konstruktive Kommentare und Kritik zu den jeweiligen Beiträgen sind erwünscht, solange sie die geltenden rechtlichen Bestimmungen und die Regeln des friedlichen Miteinander wahren.