Dienstag, 20. April 2010

Lügen soweit das Auge reicht

Gestern wurde der Luftraum über Deutschland für vereinzelte Flüge wieder freigegeben. Es war von Flughöhen unter Sichtflugbedingungen von höchstens 3000 Metern die Rede, was nicht der Wahrheit entsprach. Es waren auch wesentlich mehr als die angegebenen zehn Flugzeuge deutscher Gesellschaften unterwegs.

"Kontrollierter Sichtflug"

Im gesperrten europäischen Luftraum müssen die Piloten auf Sicht fliegen. Die Flugzeugführer sind dabei wie im Straßenverkehr nach dem Prinzip "Sehen und Gesehen werden" unterwegs. Der "kontrollierte Sichtflug" sei angesichts des guten Wetters möglich, sagte ein Lufthansa-Sprecher. Innerhalb Deutschlands müssen die Flugzeuge unterhalb von 3.000 Metern Höhe fliegen. Die Entscheidung sei zusammen mit der Deutschen Luftsicherung getroffen worden, sagte Lufthansa-Sprecher Klaus Walther in der Tagesschau. Sicherheitsbedenken gebe es bei den Sichtflügen nicht: "Das ist absolut sicher", stellte Walther klar. Allerdings seien diese Flüge nur bei gutem Wetter möglich.

Quelle: Tagesschau
Von heute nachmittag bis zum späten abend waren verschiedene Flieger über Deutschland in allen erdenklichen Flughöhen bis 12500 m unterwegs.
Warum die Öffentlichkeit belogen wird ist mir unklar. Die tatsächlichen Flughöhen sind bei http://flightradar24.com/ abrufbar.

Quellen:

Kommentare:

  1. Ash Cloud was an inside job! Steinchen sind schwerer als Luft!!!!! Denkt selbst!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. nicht nur in der "luft" lügen ohne ende......

    die "elite", welche deutschland in krimineller weise, unter vortäuschung falscher tatsachen lenkt, ist eine reine privat-organisation, welche vorgibt sie sei ein staat. falsch. es ist eine ngo. (staat ähnliches gebilde)

    deswegen deren schulden, reine firmenschulden (privat) sind. welche den bürger nichts angeht.

    .... damit auch der letzte bescheid weiss, was in diesem lande gespielt wird.
    es wird zeit für hinguggen und wach werden, oder sich weiter belügen und berauben lassen.

    http://twitter.com/scheinstaatBRD

    http://menschenrechtsverfahren.wordpress.com

    ich empfehle besonderst für grundwissen: http://redir.ec/BRD-Scheinstaat-torrent
    Vortrag_Tobi_Kurz__DVD5 und nen pdf. wiedervereinigung, was geschah wirklich.

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo anderst,

    Du hattest doppelt gepostet.

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kommentare und Kritik zu den jeweiligen Beiträgen sind erwünscht, solange sie die geltenden rechtlichen Bestimmungen und die Regeln des friedlichen Miteinander wahren.