Dienstag, 27. April 2010

Telekom Manager in Polen festgenommen


Von Polskaweb

Warschau - Im Zusammenhang mit Ermittlungen wegen des Verdachtes von Betrug und Steuerhinterziehung sind zwei Manager der Telekom- Tochter PTC in Polen verhaftet worden. Bei den Männern soll es sich nach inoffiziellen Angaben um den bei dem Unternehmen tätigen Marketing und Strategiedirektor Klaus Tebbe und seinem direktiven Kollegen der Administration Tomasz Holc handeln. Polizei und Staatsanwaltschaft werfen den bereits inhaftierten Managern vor, ihr Unternehmen und den polnischen Fiskus um Millionen betrogen zu haben. Sie sollen sich vor allen Dingen über fingierte Rechnungen und dubiosen Beraterverträgen bereichert haben, wobei man die wirre Lage der Telekom in Zeiten der Übernahmeschlacht des Unternehmens mit dem französischen Mischkonzern Vivendi ausgenutzt haben soll - heisst es. Die PTC (Polska Telefonia Cyfrowa) ist Besitzerin der Mobilfunkmarken Era und Heyah mit insgesamt fast 14 Millionen Kunden in Polen.

Hier weiterlesen: http://polskaweb.eu/millionen-betrug-bei-telekom-tochter-in-polen-95637757.html

Anm:

Dank eines aufmerksamen Lesers erfuhr ich vom Verlauf des umfangreichen Verfahrens, in dem Dr. Klaus Tebbe und Tomasz Holc vollständig rehabilitiert worden und in sämtlichen Anklagepunkten freigesprochen worden sind.

Sie wurden, wie in dem Kommentar zu lesen, offenbar Opfer eines Komplotts, gegen dessen Hintermänner die polnische Justiz bis zum heutigen Tag kein Strafverfahren eröffnet hat.

 
Ähnlicher Artikel: http://wunderhaft.blogspot.com/2010/04/klare-worte-zu-giftgruner-bowle.html

Kommentare:

  1. Alle Verfahren gegen die Herren Holc und Tebbe wurden von der ponischen Staatsanwaltschaft im Jahre 2012 wegen erwiesener Unschuld eingestellt. Die Hintermänner des Komplotts gegen Holc und Tebbe wurden bisher aber noch nicht angeklagt.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Hinweis!

    Wurde zu dem Vorgang irgendwo etwas veröffentlicht?

    AntwortenLöschen
  3. Solche Verfahrenseinstellungen sind ja nicht so spektakulär, dass sie in Zeitungen und anderen Medien Erwähnung finden. Das Aktenzeichen der Staatsanwaltschaft Warschau zu der Entscheidung ist VDs 116/09 vom 28. Oktober 2012. ich kann das polnische Original oder eine deutsche Übersetzung gern an eine zu nennende Mail schicken.

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank!
    Da ich der polnischen Sprache nicht mächtig bin würde ich mich über die deutsche Übersetzung freuen.
    Bemerkenswert finde ich, wenn die Herren Tebbe und Holc durch die Einstellung des Verfahrens schon 2012 rehabilitiert worden sind, daß gegen die Hintermänner des Komplotts bisher kein Strafverfahren eröffnet wurde.

    Die Mail-Adresse für das Blog findet sich bei Blogger.com im Profil, das über das Avatar zu erreichen sind, unter "Kontakt". Sie lautet: grimoire (at) email.de.

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kommentare und Kritik zu den jeweiligen Beiträgen sind erwünscht, solange sie die geltenden rechtlichen Bestimmungen und die Regeln des friedlichen Miteinander wahren.