Montag, 31. Mai 2010

Was momentan geschieht

Viele Menschen sind über die Tsunamihaft hereinbrechenden Nachrichten aus internationalen Gewässern sowie aus unserem Land zu Recht sehr verunsichert.
Viele bekommen es mit der Angst zu tun, denn Angst macht schweigsam und gefügig.

Ich habe mir gestern "zufällig" und in Ruhe das folgende Interview angesehen.
Vor dem Wahnsinn, der viele von uns heute, völlig unvorbereitet und angeblich ohne geplant worden zu sein, überrascht hat.

Ein Klassiker - aber seht selbst:


"Wolfgang Eggert recherchierte über 18 Jahre die Verstrickungen messianischer Endzeit-Sekten in der Weltpolitik. Im Interview erzählt er NuoViso, wie diese Sekten, Geheimbünde und die Erfüllungsgehilfen der biblischen Prophetien hinter Ereignissen wie Weltkriegen und Terroranschlägen. Das Interview gewährt einen groben Überblick über Eggert's Recherchen.


Quelle: http://nuoviso.tv/interviews/interview-mit-wolfgang-eggert.html

Kommentare:

  1. Was sagst du hierzu?

    http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Wolfgang_Eggert

    Sehr interessanter Vortrag, für mich fügt sich endlich vieles zusammen.

    Leider muss ich sagen, wissen können wir alle nicht, nur vermuten und verschiedene potentielle Hergänge nach Wahrscheinlichkeit ordnen, in dem Wissen, letztlich nichts zu wissen.

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo V,

    Du sagst: "Leider muss ich sagen, wissen können wir alle nicht, nur vermuten und verschiedene potentielle Hergänge nach Wahrscheinlichkeit ordnen, in dem Wissen, letztlich nichts zu wissen."

    Würden wir in einem Rechtsstaat leben, wären, neben esowotsch, auch andere gesellschaftliche Umstände wesentlich transparenter. ;-)

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kommentare und Kritik zu den jeweiligen Beiträgen sind erwünscht, solange sie die geltenden rechtlichen Bestimmungen und die Regeln des friedlichen Miteinander wahren.