Samstag, 3. Juli 2010

David McAllister: ein weiteres U-Boot wird „Ministerpräsident“

Von lupo cattivo

Als ich die Meldung erst gelesen habe, dachte ich schon, in UK gäbe es einen neuen Premier.
Nein, die bodenständigen Niedersachsen werden nun -ganz demokratisch- noch fremder fremdbestimmt.
Seltsam, dass ich noch nie etwas von diesem Herrn gehört hatte, dass es anscheinend keinem Medium eine Zeile oder ein Porträt wert war, dass dieser „shooting-star“ Nachfolger von Wulff würde, sobald dieser auf dem Posten des Bundespräsidenten entsorgt worden ist.

Dieser Artikel soll aufzeigen, dass hinter dem Nebel von Multi-Kulti-Deutschland und „zweiter Staatsbürgerschaft“ sich etwas ganz anderes verbirgt als uns von den Parallelmedien fein säuberlich eingefiltert wird.

Gegeben werden scheinwichtige Informationen – das wirklich Wichtige wird kaschiert.



Hier weiterlesen: http://lupocattivoblog.wordpress.com/2010/07/01/david-mcallister-ein-weiteres-u-boot-wird-ministerprasident/

Bitte tragen Sie zur Verbreitung dieses Artikels bei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Konstruktive Kommentare und Kritik zu den jeweiligen Beiträgen sind erwünscht, solange sie die geltenden rechtlichen Bestimmungen und die Regeln des friedlichen Miteinander wahren.