Freitag, 10. September 2010

Der Pentagonflug – was laut Zeugen wirklich geschah

Von Freeman

Im folgenden Film sind die Aussagen von Zeugen festgehalten, welche den Anflug der Maschine auf das Pentagon am 11. September 2001 mit eigenen Augen gesehen haben. Es handelt sich um glaubwürdige Zeugen, denn es sind Polizisten dabei, Beamte, ein Fluglotse und Angestellte des Pentagon, die getrennt von einander befragt wurden, sich absolut sicher sind und zur gleichen Beobachtung kamen.

Ihre Beschreibung des Anflugs der Maschine auf das Pentagon widerspricht völlig der offiziellen Erklärung des Tathergangs. Sie kam aus einer anderen Richtung, war viel zu hoch und flog über das Pentagon.

Das bedeutet, 13 Augenzeugen widersprechen völlig der offiziellen Version des Tathergangs. Demnach ist das was uns über den Pentagonangriff erzählt wird eine Lüge, hat nie so stattgefunden. Wie es aussieht, flog eine Maschine drüber und in dem Moment gab es eine Explosion. Es sollte nur so aussehen wie wenn eine Boeing reingekracht ist. Hinter der Explosionswolke verschwand das Flugzeug.

Hier weiterlesen: http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2010/09/der-pentagonflug-was-laut-zeugen.html/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Konstruktive Kommentare und Kritik zu den jeweiligen Beiträgen sind erwünscht, solange sie die geltenden rechtlichen Bestimmungen und die Regeln des friedlichen Miteinander wahren.