Montag, 13. September 2010

“Wir wollen euren Mist nicht ausbaden!”

Von Greenpeace

150 Greenpeace-Jugendliche springen gegen AKW-Laufzeitverlängerung in die Spree

Mit einer Schwimm-Demo zwischen Bundeskanzleramt und Reichstag protestieren heute 150 Greenpeace-Jugendliche gegen die geplante Verlängerung der Laufzeiten von Atomkraftwerken.

“Wir wollen euren Mist nicht ausbaden”
steht auf einem Schwimmbanner, das die Jugendlichen aus ganz Deutschland mit 20 Atommüllfässern mit in die Spree genommen haben.

Hier weiterlesen: http://www.radio-utopie.de/2010/09/12/wir-wollen-euren-mist-nicht-ausbaden/