Dienstag, 7. Juni 2011

Hohe Barium- und Aluminiumkonzentrationen bei verschiedenen Bewohnern des Mohave County Arizona gefunden

By Alex Thomas / The Intel Hub

Übersetzung: grimoire

Durch offensichtlich giftige Chemtrail-Operationen ließen verärgerte Bürger aus Mohave County ihr Blut auf Barium und Aluminium untersuchen und erhielten erschreckende Ergebnisse.

Die Existenz von in großem Umfang durchgeführtem Geoengineering am Himmel der USA und der Welt ist hinreichend dokumentiert.

Allein im letzten Jahr erreichte die Chemtrail-Problematik ein ganz neues Niveau, indem Millionen von Menschen ihre Regierungen aufforderten das weltweite Sprühen zu beenden.

Die von Mike Murphy veröffentlichte Dokumentation, "Was in aller Welt versprühen sie da"", konfrontierte Millionen bis dahin völlig ahnungsloser Bürger mit dem Thema.

Ende Februar verdeutlichte The Intel Hub in einem Artikel den Zusammenhang zwischen der unterstellten Notwendigkeit des Kampfs gegen die globale Erwärmung sowie weitreichende Umweltveränderungen und dem Versprühen von Aerosolen.

Nun haben Bürger aus Mohave County ihr Blut auf Barium und Aluminium testen lassen, und was sie herausfanden sollte die Menschheit aufwecken.

"Nur drei Monate nachdem die Bewohnerin des Golden Valley, Gianluca Zanna, Mitbürger zu Bluttests ermunterte wurden bei mehr als einem Dutzend Menschen toxische Barium- und Aluminiumwerte gefunden." schrieb Bridget Lewison.

Gianluca Zanna, von MohaveCountyConstitution.com, der selbst auf erhöhte Bariumwerte untersucht wurde, hat die Werte von 17 verschiedenen Probanden zusammengestellt.

Im Ganzen wiesen 13 der Untersuchten sehr hohe Konzentrationen auf, die den Normalwert um mehrere tausend Prozent überstiegen.

Der übliche Wert liegt gemäß Labcorp und Quest Labs zwischen 2 und 10 mcg/l.

* 1 Alan Golden Valley Barium 150
* 2 Bridget L. Golden Valley Barium 190
* 3 Luca Zanna Golden Valley Barium 130
* 4 Patty Kingman Barium 160
* 5 Patty’s sister in Texas Barium 140
* 6 Nancy Golden Valley Barium 250!!!!
* 7 Mike B. Kingman No Barium but Aluminum 21 (max is 7)
* 8 Kenny Golden Valley Barium 190
* 9 Janna Golden Valley Barium 150
* 10 Bridget C. Phoenix Barium 140
* 11 Mike C. Phoenix Barium 130 Aluminum 11 (max is 7)
* 12 Bridget L. Bullhead City No Barium but Uranium Extremely elevated
* 13 Ilenia Golden Valley Barium 70
* 14 Chuck Golden Valley no Barium but elevated Aluminum levels
* 15 Connie Golden Valley No barium
* 16 Maggie Kingman No Barium
* 17 Jim Golden Valley No barium

"Keiner von ihnen arbeitet in einer industriell belasteten Region, und die meisten verbringen den Großteil der Zeit in Gebäuden.", sagte Zanna, bei dem, wie auch bei seiner Frau und einem anderen Anwohner, schon vorher hohe Bariumwerte gemessen wurden.

Die Proben von drei der Untersuchten wiesen zudem hohe Aluminiumwerte auf. In dem Maß in dem Monsanto aluminiumresistentes Saatgut (Patent Nr: # 7582809) produziert, werden weltweit Menschen erkranken, deren Organismus keine genetisch manipulierte Aluminiumresistenz aufweist.

Zanna verschickte die Untersuchungsergebnisse an lokale Behörden von Arizona und erwartet deren Antwort.

Die hohen Bariumwerte entsprechen genau jenen Untersuchungen hunderter Proben von Regenwasser, die GeoEngineeringWatch.org bereits dokumentiert und zusammengestellt hat.

Das amerikanische Volk und die Völker der Welt müssen unsere Regierungen auffordern diese giftigen Sprühoperationen zu beenden, bevor sie irreparable Langzeitschäden hervorrufen.


Quelle: http://theintelhub.com/2011/05/17/toxic-levels-of-barium-and-aluminum-found-in-several-mohave-county-arizona-residents/

Kommentare:

  1. Danke für den fundierten Artikel.


    liebe Grüsse
    patrick

    AntwortenLöschen
  2. Hallo patrick,

    ich freue mich, dass Dir meine Übersetzung des ursprünglichen Artikels, der mich bewogen hat dieses Blog weiterzuführen, gefällt, weil ich weiss wie schwer es ist Familie, Freunde und Bekannte mit dem umfangreichen Hintergrund der umstrittenen Thematik bekannt zu machen.

    Beste Grüße

    grimoire

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kommentare und Kritik zu den jeweiligen Beiträgen sind erwünscht, solange sie die geltenden rechtlichen Bestimmungen und die Regeln des friedlichen Miteinander wahren.