Donnerstag, 6. März 2014

Düppel oder Chemtrails?

Gestern Abend gegen 21:00 Uhr erschienen über dem Nordwesten Deutschlands entlang der niederländischen Grenze ungewöhnliche "Wolken" auf dem Regenradar, die über Nacht  nach Osten zogen und sich zwischen 02:00 und 03:00 Uhr auflösten. Ob es sich um Chemtrails oder Düppel gehandelt hat ist unklar. Ich denke, dass das Phänomen keinen natürlichen Ursprung hatte.

Hier die Bilder vom Deutschen Wetterdienst:


Da das hier verwendete Bildmaterial nicht den Nutzungsbedingungen der Anbieter entsprach, wurde es von der Redaktion aus urheberrechtlichen Gründen entfernt.




Bildquelle: http://www.niederschlagsradar.de