Samstag, 10. Mai 2014

WETTERKRIEG 2014: 10. Mai - CH, AU, D, PL, CZ

Am frühen Morgen des heutigen Tages  war die Atmosphäre über fünf Ländern Mitteleuropas der wetterbeeinflussenden und -verändernden Bestrahlung mit elekromagnetischen Frequenzen ausgesetzt.
Besonders betroffen war Österreich. Aber auch über der Schweiz, Deutschland, dem südlichen Polen und Tschechien waren die unnatürlichen persistenten Wolkenbänder auf den Satelitenbildern zu sehen.

Da das hier verwendete Bildmaterial nicht den Nutzungsbedingungen der Anbieter entsprach, wurde es von der Redaktion aus urheberrechtlichen Gründen entfernt.

06:45 - 08:45



Bildquelle: http://www.sat24.com/de/de