Mittwoch, 7. Mai 2014

WETTERKRIEG 2014: 7. Mai - F,I,BE,L,CH,AU,D,IR,GB

Heute Morgen wurde, wie die Bilder zeigen, die Atmospäre über zehn Ländern in West und Mitteleuropa mit elektromagnetischen Frequenzen bestrahlt. Betroffen waren Frankreich, Norditalien, die Schweiz, Österreich, Belgien, Luxemburg, Deutschland, Irland, Schottland und Großbritannien, über denen persistente Wolkenbänder großflächig oder partiell zu seheh waren. Ab 11:15 begann sich das Phänomen über dem Festland aufzulösen aufzulösen, während es über den Britischen Inseln noch andauerte.


Da das hier verwendete Bildmaterial nicht den Nutzungsbedingungen der Anbieter entsprach, wurde es von der Redaktion aus urheberrechtlichen Gründen entfernt.

Deutschland Frankreich Belgien und Luxemburg, 08:15 - 10:15 Uhr:



Alpenraum, 08:15 - 10:15 Uhr:



Irland Schottland und Großbritannien, 09:00 - 11:15 Uhr:


Bildquellen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Konstruktive Kommentare und Kritik zu den jeweiligen Beiträgen sind erwünscht, solange sie die geltenden rechtlichen Bestimmungen und die Regeln des friedlichen Miteinander wahren.