Samstag, 7. Juni 2014

WETTERKRIEG 2014: Radaranomalien - Deutschland, Österreich - 7. Juni

Die gestern beschriebenen Anomalien auf den Radarbildern von niederschlagsradar.de halten auch heute an.


Beim Betrachten der Aufnahme von 10:00 sowie um 11:00 Uhr des heutigen Tages entsteht der Eindruck als handele es sich bei den Strukturen westlich von Schweinfurt um das Segment eines Kreises, dessen Mittelpunkt in Tschechien zu liegen scheint.
Diese Vermutung ist gewiß sehr spekulativ. Möglicherweise handelt es sich um Signale der Radaranlage des Deutschen Wetterdienstes in Eisberg.

Das Bild ist über die erste Rubrik "Aktuell" zu erreichen. Beim Anklicken des letzten Eintrags der Uhrzeiten, "mehr", öffnet sich die entsprechende Suchmaske. Hierbei ist auf den genauen Eintrag des Datums zu achten, das zunächst auf den Vortag eingestellt ist

Ob diese Störungen tatsächlich Einfluß auf das Wettergeschehen haben ist ungewiß.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Konstruktive Kommentare und Kritik zu den jeweiligen Beiträgen sind erwünscht, solange sie die geltenden rechtlichen Bestimmungen und die Regeln des friedlichen Miteinander wahren.