Donnerstag, 25. Februar 2016

Warum wurde Prof. James F. Tracy entlassen?

von Paul Craig Roberts
übersetzt von wunderhaft


Warum wurde Professor James F. Tracy gefeuert?


23. Februar 2016  
Warum sollte ein Lehrstuhlinhaber für die Untersuchung der offiziellen Darstellung des Sandy Hook-Attentats entlassen werde, wenn diese der Wahrheit entspricht?
Wenn Menschen für die Betrachtung von Dingen entlassen werden bedeutet das, daß jene der Betrachtung im Licht der Wahrheit nicht standhalten.



von James F. Tracy / via globalresearch.org
übersetzt von wunderhaft

Unterstützug für die Freiheit der Wissenschaft: Prof. James Tracy wurde wegen seiner Schriften über das Ereignis an der Schule in Sandy Hook entlassen

 

22. Februar 2016
Dr. James Tracy war ein hoch angesehener Professor für Medienwissenschaften, dessen Arbeit darin bestand Medienberichte zu signifikanten Ereignissen kritisch zu analysieren. Aus unbekannten Gründen löste das persönliche Verteilen einer ehrlichen Analyse über das Ereignisses an der Schule von Sandy Hook einen medialen Angriff auf Dr. Tracy aus. Die Medien begannen die Universität, an der er ordentlicher Professor war, unter Druck zu setzen und etikettierten ihn als ´Verschwörungs-Professor´. Schockierenderweise wurde Prof. Tracy am 5. Januar dieses Jahres von der Florida Atlantic University entlassen. Unangefochten werden diese ungerechten Vorgänge in Amerika erwartungsgemäß sicherlich nicht die letzten gewesen sein. Deswegen hat sich eine Gruppe besorgter Bürger und Forscherkollegen zu dem von ihnen errichteten James Tracy Legal Defense Fund vereint.



Bitte unterstützen Sie Dr. Tracy:  http://tracylegaldefense.org/

 James F. Tracy  war von 2002 bis 2015 Lehrstuhlinhaber für Journalismus und Medienwissenschaften an der Florida Atlantic University in Boca Raton.  Er wurde offiziell am 8. Januar 2016, angeblich für Kritik an der Hochschulpolitik und dem verspäteten Einreichen von Unterlagen, aus seiner unkündbaren Position an der FAU entlassen. Tracy erhielt seinen PhD von der University of Iowa. Seine Arbeiten über Mediengeschichte, Politik und Kultur erschienen in einer Vielzahl von wissenschaftlichen Journalen, Sammelbänden sowie alternativen Nachrichten und Meinungsäußerungen. Er veranstaltet ein wöchentliches Interview-Programm, Real Politic, bei TruthFrequencyRadio.com und ist Partner des Project Censored. Zusätzliche Informationen ist bei MemoryHoleBlog.com erhältlich.


Zum Nachlesen von James Tracys Beiträgen bei Global Research klicken sie hier.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Konstruktive Kommentare und Kritik zu den jeweiligen Beiträgen sind erwünscht, solange sie die geltenden rechtlichen Bestimmungen und die Regeln des friedlichen Miteinander wahren.