Montag, 19. September 2016

Durchgesickert: Quelle enthüllt Koordination zwischen VS und ISIS bei Angriff auf syrische Armee

Von Al-Alam
Übersetzt von wunderhaft



Leaked Document: Source Reveals Coordination between US, ISIS in Attacking Syrian Army
Durchgesickertes Dokument enthüllt die Koordination zwischen den VS und ISIS bei dem Angriff auf die syrische Armee

18. September 2016, Al-Alam
Laut einem Bericht der FNA sagte eine Quelle des Militärs, daß der ISIS die Stellung der syrischen Armee in Deir ez-Zor nur 7 Minuten nach dem Luftangriff der durch die VS geführten Koalition am Samstag angegriffen habe.

Die Quelle sagte, daß der IS, nach dem Luftangriff der Koalition auf die syrische Armee nahe des Flughafens in Deir ez-Zor, die volle Kontrolle über den Berg al-Tharde erlangt hat und fügte hinzu, daß die in der Nähe des Flughafens stationierte Armee und nationale Verteidigungskräfte, diese bei einem Gegenangriff unmittelbar darauf wieder von den Terroristen zurückerobert haben.

Auch wenn es in Deir ez-Zor nun fast wieder ruhig und die militärische Lage unverändert sei, sagte die Quelle, daß die Vereinigten Staaten versuchen das Militär vom Durchbruch der Belagerung der Stadt durch die Terroristen abzuhalten.

Die Quelle sagte, daß der zeitgleiche Angriff von Terroristen des IS, unmittelbar nach den Luftangriffen der Koalition der beste Beweis für eine starke Koordination zwischen den Vereinigten Staaten und den Terroristen sei.

Das russische Verteidigungsministerium sagte am Samstag, daß Kampfjets der von den Vereinigten Staaten geführten Koalition, einschließlich zwei F-16 und zwei A-10 Unterstützungsflugzeugen, vier Luftangriffe gegen syrische Stellungen geflogen haben

Das syrische Militär nannte die Bombardierung eine "ernste und offensichtliche Aggression" und sprach von "eindeutigen Beweisen" für die Unterstützung der Milizen des IS durch die Vereinigten Staaten.

Auch die Sprecherin des russischen Verteidigungsministeriums machte am Sonntag Washington für die jüngsten Luftangriffe nahe Deir ez-Zor verantwortlich und sagte, daß solche Manöver den Interessen der IS-Terrorgruppe dienen.

"Wenn wir in der Vergangenheit bereits vermutet haben, daß die Fatah al-Sham Front (ehemals al-Nusra Front) auf diese Weise geschützt worden ist, kommen wir nun, nach den Luftangriffen auf die syrische Armee vom Sonntag, zu der für die Welt wirklich erschreckenden Einsicht: Das Weiße Haus beschützt den ISIL", sagte Maria Zakharova.

"Wir fordern eine volle und detaillierte Erklärung von Washington. Diese Erklärung muß vor dem Sicherheitsrat der Vereinten Nationen abgegeben werden", fügte sie hinzu.

Rußland hat eine volle und detaillierte Erklärung von Washington über den Vorfall in Deir ez-Zor verlangt, bei dem 62 syrische Soldaten getötet und über 100 verletzt worden waren. (Mittlerweile soll sich die Anzahl der Toten auf 100 erhöht haben / Anm. d. Übers.)


Quelle: http://en.alalam.ir/news/1862919


Ähnliche Beiträge:


Wenn Sie Übersetzungen und Beiträge auf diesem Blog für lesenswert halten, lassen Sie es mich wissen und empfehlen Sie sie bitte weiter.


Creative Commons Lizenzvertrag


1 Kommentar:

  1. Die Russen wussten, dass ein Angriff der Amis läuft und dieser war mal wiede eine versuchte Provokation von US-Seite.
    Wirklich erschreckend wie dutzende tote syrische Soldaten gegen Verhinderung einer §EskaLATION ABGEWOGEN WURDEN.

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kommentare und Kritik zu den jeweiligen Beiträgen sind erwünscht, solange sie die geltenden rechtlichen Bestimmungen und die Regeln des friedlichen Miteinander wahren.