Mittwoch, 23. November 2016

Erwischt: Syriens "Weißhelme", die Geheimwaffe der CIA zur Unterstützung des ISIS

Von GPD
Übersetzt von wunderhaft


[Anm. d. Übers. vom 26. 11. 2016: Dieser Artikel wurde bei VT bisher 3995 Mal gelesen und erhielt 628 "Likes". Seine Übersetzung hier wurde bisher 2072 Mal gelesen und erhielt 1 "Like". Mich erstaunt die überwältigende Wertschätzung meiner ehrenamtlichen Arbeit immer wieder aufs Neue.]

´Was zum Teufel... Weißhelme´: Bizarrer ´Schönheitswettbewerb´ in syrischem Kriegsgebiet.



22. November 2016, Veterans Today
Das Video wurde inzwischen von den sozialen Medien des RSF entfernt.
Ein Video, das Mitglieder der Syrischen Weißhelme bei der Teilnahme an einem Schönheitswettbewerb mit einem Verletzten zu zeigen scheint, stiftet nach seiner sprunghaften Verbreitung Verwirrung.


Bei über 200.000 Zugriffen auf Facebook hat das Video viele an seiner Authentizität zweifeln lassen. Zwei Männer, die das Logo der Weißhelme, einem vom Westen finanzierten Verteidigungs-Netzwerk, tragen, werden mit einem von Schutt bedeckten Mann in eingefrorener Pose gefilmt.

Ähnlich populären online-Szenen, in denen die Teilnehmer still verharren, umkreist die Kamera die drei dargestellten, bewegungslosen Männer. Anders als bei dem viralen Trend allerdings, brechen die Männer dann in hektische Betriebsamkeit aus, als sie den Mann aus dem Schutt ziehen.

 None animated GIF

Das Video wurde zuerst von den Revolutionären Kräften des Syria Media Office (RSF) ins Netz gestellt, einem Assad-feindlichen Medienkanal. Das Video trug den Titel #Schönheitswettbewerb neben den Worten "am Rand des Todes".

 None animated GIF

Die in den ersten 24 Sekunden benutzten Geräusche unterscheiden sich von den natürlichen Hintergrundgeräuschen im Anschluß mit zahlreichen Stimmen und Sirenen. Es ist unklar wie die Tonspur erstellt worden ist.


RFS hat weder den Ort der Aufnahmen noch deren Datum bekanntgegeben.

Kommentare auf Twitter behaupteten, daß das Video der Beweis dafür sind, daß es sich bei den Weißhelmen um "reines Theater" handle, wobei ein Nutzer schrieb: "Ich weiß nicht ob die den Nobelpreis oder einen Oscar verdiener."

Ich muß sagen, daß es, wegen Antworten wie dieser ganz schön dumm von den Weißhelmen ist einen Schönheitswettbewerb zu veranstalten.


— Eliot Higgins (@EliotHiggins) November 21, 2016


#WhiteHelmets mannequin challenge. F*cking lol https://t.co/UdQ3kzNpvC

— Zamzamil M. Nasir (@Zamzamil_) November 22, 2016


Unglaublich! Ein Pflichtvideo, daß den Schwindel der Weißhelme zeigt. showing White Helmets fakery. Auf ein Stichwort beginnt er für die Kamera vor Schmerzen zu schreien #Syria via @JohnDelacourpic.twitter.com/6kXNEFRrov

— Walid (@walid970721) November 21, 2016


@walid970721@Ian56789@JohnDelacour Unbefleckte schwarze Uniformen, saubere Schuhe...sie müssen über einen Teppich des Make Up-Wagens gelaufen sein.
 — TC (@tcburnett) November 21, 2016

Was für ein Mist war das denn https://t.co/oPHTxKxig1
 — Bassem (@BBassem7) November 21, 2016
Das Video wurde von den Seiten der sozialen Medien der Weißhelme nicht geteilt und ist von den sozialen Medien der RFS inzwischen entfernt worden.

Sieht so aus, als hätten die Medienanstalt des RFS gemerkt wie schlecht sich das macht. Sie haben ihren Tweet zurückgezogen und das Video bei YouTube entfernt.https://t.co/qIy8vZ12bl


— Lina Arabi (@LinaArabii) November 21, 2016

Um die Organisation, die, wie die unabhängige Forscherin und Journalistin, Vanessa Beely RT, erzählte, "ein verlogenes Schattenstaat-Konstrukt sei, das von der NATO geschaffen wurde, um schlicht die Propaganda zu propagieren, die Assads Regierung ebenso dämonisiert wie die rechtmäßige Intervention Rußlands in Syrien", ranken sich Kontroversen.

Die Organisation, die von sich behauptet eine "Nichtregierungsorganisation" und "neutral" zu sein, hat vor RT zugegeben ihre Spenden von verschiedenen westlichen Staaten, einschließlich der VS dem VK und Deutschland zu erhalten.

RT hat RFS um einen Kommentar zu dem Video gebeten, aber bisher noch keine Antwort erhalten.
Die Syrischen Weißhelme sind eine ´Gruppe zur Unterstützung der Terroristen und ein westliches Propagandainstrument´


Die vom Westen finanzierten Weißhelme sind eine Unterstützergruppe der Terroristen, die sich betrügerisch als humanitäre Organisation verkleidet, um die syrische Regierung zu unterwandern und wurden von Milizen erschaffen, die in Aleppo einmarschiert sind, sagt die unabhängige Forscherin und Journalistin Vanessa Beeley.

Die Propaganda aus dem von Rebellen besetzten östlichen Aleppo wird von verschiedenen Organisationen produziert, die vom Westen finanziert werden, und von denen die Weißhelme die größte ist, berichtete Beely RT. Aber die Weißhelme sind nicht die Helden, als die sie die Mainstream-Medien versuchen darzustellen.

"Diese Organisation ist ein betrügerisches Schattenstaat-Konstrukt, das von der NATO geschaffen wurde, um schlicht die Propaganda zu propagieren, die Assads Regierung ebenso dämonisiert wie die rechtmäßige Intervention Rußlands in Syrien", sagte die Journalistin, die kürzlich aus Syrien zurückgekehrt ist.

"Nach all den Informationen, die wir erhalten haben, fungieren sie als Unterstützergruppe der Terroristen, die Ausrüstung, Waffen und sogar Spenden nach Syrien bringt", fügte sie hinzu.


"Sie behaupten eine unparteiische, neutrale NGO zu sein. Tatsächlich werden sie jedoch von den VS, dem Außenministerium des VK, von Japan, Dänemark, Deutschland, Holland und Frankreich mit Abermillionen finanziert", fügte Beeley hinzu. In diesem Interview mit RT aus der vorigen Woche bestätigte der Chef der Verbindungsstelle der Weißhelme, Abdulrahman Al Mawwas, persönlich, daß die Gruppe von westlichen Regierungen finanziert wird.

´Wir verschweigen es nicht´: Die Weißhelme geben offen zu von westlichen Regierungen finanziert zu werden.

Beeley unterstrich, daß die Weißhelme im Jahr 20113 von dem "britischen [Berater] James Le Mesurer erschaffen worden sind. Sie werden von ihm trainiert. Er ist ein Hintergrund in einem Netzwerk privater Sicherheitsunternehmen, einschließlich mit Verbindungen zu Blackwater, eines der bekanntesten privaten Sicherheitsunternehmen, das von der CIA... als ausgelagerte Mordorganisation benutzt worden ist."
"Sie werden nicht in Syrien ausgebildet", fügte sie hinzu. "Sie werden im türkischen Gazintep ausgebildet, und sie werden in hart umkämpfte Gebiete, wie Aleppo, eingeschleust."

Ein Katastrophenhelfer der rechtmäßigen Syrischen Zivilverteidigung sagte Beeley, daß die Weißhelme "aus militanten Gruppen stammten, die im Jahr 2012 in Aleppo einmarschiert sind."

"Ich habe mit der wahren Syrischen Zivilverteidigung in West-Aleppo gesprochen, die seit 1953 existiert. Es ist die einzige syrische zivile Katastrophenschutzorganisation, die bei der ICDO – International Civil Defense Organization – registriert ist und Beziehungen zu den Vereinten Nationen, der Weltgesundheitsorganisation, dem Roten Halbmond und dem Roten Kreuz unterhält. Sie sagten uns, daß die Mitarbeiter der wahren syrischen Zivilverteidigung von den zahlreichen militanten Gruppen, die Ost-Aleppo im Jahr 2012 infiltriert haben, vertrieben worden sind – viele haben sie massakriert, andere entführt, sie haben Ausrüstung gestohlen, einschließlich sämtlicher Krankenwagen und und drei bis fünf Löschfahrzeuge.

Tatsächlich Weißhelme?

Die Weißhelme leisten keine humanitäre Arbeit, sagte Beeleys syrische Quelle. "Sie haben eine sehr schlechte Sanitätsausbildung", betonte Beeley. "Er behauptete, daß sie, wie alle anderen Terroristen dort, mit Gewehren im Auto herumfahren. Sie verüben Verbrechen in Ost-Aleppo."

Die Weißhelme wurden als Konstrukt zur Beseitigung der staatlichen Institutionen in Syrien erschaffen", wiederholte Beeley.

"Mit anderen Worten verkleiden sie sich betrügerisch als syrischer Katastrophenschutz, da ein syrischer Katastrophenschutz existiert, der sowohl in von Terroristen besetzten als auch in von der Regierung gehaltenen Gebieten operiert und Menschen nach sämtlichen Anschlägen rettet, die innerhalb Syriens stattfinden", erläuterte sie. "Diese Organisation ist ein verlogenes Schattenstaat-Konstrukt sei, das von der NATO geschaffen wurde, um schlicht die Propaganda zu propagieren, die Assads Regierung ebenso dämonisiert wie die rechtmäßige Intervention Rußlands in Syrien."

******

GDP ist unsere allgemeine Redaktion für Beiträge, über die wir Artikel anderer Quellen gemeinsam mit generellen Informationen mit unseren Lesern teilen. Sie wird von unserer Redaktionsleitung betrieben.

Wenn Sie die Übersetzungen und Beiträge auf diesem Blog für lesenswert halten, hinterlassen Sie einen "Like", nutzen Sie die E-Mail-Benachrichtigung über neue Beiträge und empfehlen Sie sie bitte weiter.


Creative Commons Lizenzvertrag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Konstruktive Kommentare und Kritik zu den jeweiligen Beiträgen sind erwünscht, solange sie die geltenden rechtlichen Bestimmungen und die Regeln des friedlichen Miteinander wahren.