Donnerstag, 29. März 2018

Werbung: Kostenlose Enthauptung in Koblenz

Satire?

Es gibt bisher vermutlich kein günstigeres Angebot für Angehörige der vermeintlich überflüssigen "Köterrasse", als ihr jämmerliches Schicksal durch eine kostenlose Enthauptung am Koblenzer Hauptfriedhof mit ihrem eigenen Blut "besiegeln" zu lassen.

Kurze Wege ersparen der Allgemeinheit teure Fahrtkosten zur Entsorgung des "Mülls".

Quelle: (http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/koblenz-obdachloser-wurde-von-unbekannten-taeter-enthauptet-15517694.html)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Konstruktive Kommentare und Kritik zu den jeweiligen Beiträgen sind erwünscht, solange sie die geltenden rechtlichen Bestimmungen und die Regeln des friedlichen Miteinander wahren.