Samstag, 30. Juni 2018

Syrien – Kriegsbericht vom 29. Juni: Tiger-Kräfte befreien zahlreiche Siedlungen in Süd-Syrien

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




29. Juni 2018, SouthFront
Die syrisch Arabische Armee (SAA) sowie die Tiger-Kräfte und ihre Verbündeten haben ihre erfolgreiche Operation gegen Hayat Tahrir al-Sham und die Freie Syrische Armee (FSA) in der Provinz Daraa fortgesetzt. Neben der Stadt al-Hirak haben sie die Dörfer Rakham, al-Surah und Alma sowie die 49. Luftabwehrbrigade sowie einige nahegelegene Stellungen befreit.

Freitag, 29. Juni 2018

Syrien – Kriegsbericht vom 28. Juni: Syrische Armee reinigt 5.200 Quadratkilometer von ISIS-Zellen

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




28. Juni 2018, SouthFront
Wie das syrische Generalkommando am 27. Juni mitgeteilt hat, haben syrische Regierungsstreitkräfte über 5.200 km2 der Wüste von Deir ez-Zor von ISIS-Zellen gereinigt.

Donnerstag, 28. Juni 2018

Gianna Nannini Hitstory 23 dicembre 2016

Von Gianna Nannini



Gianna Nannini - History Live (23.12.2016)

Syrien – Kriegsbericht vom 27. Juni: Verteidigung der Milizen in Süd-Syrien kollabiert

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




27. Juni 2018, SouthFront
Unterstützt von den Tiger-Kräften und den Nationalen Verteidigungskräften hat die Syrisch Arabische Armee (SAA) die Stadt Busra al-Harir sowie das Dorf Malihat al-Atash befreit und rückt in Richtung der Dörfer al-Hirak und Nahita vor.

The Saker: Interview mit Michael Hoffman II

Von The Saker (dieses Interview wurde für die Unz Review produziert)
Übersetzt von wunderhaft


[Anmerkung: Die Übersetzung dieses anspruchsvollen Interviews umfaßt etwa 37 Normseiten. Sie enthalten eine Vielzahl von zusätzlichen Verweisen zu Begriffen, die vielen Lesern ebenso unbekannt sein dürften wie sie es dem Übersetzer waren. Zum Querlesen ist der Text völlig ungeeignet. Wer sich die Mühe macht in in seiner Gesamtheit zu lesen und auch den Verweisen nachzugehen, sollte anschließend um einige Erkenntnisse reicher sein. A.]



 shutterstock_624828302


22. Juni 2018, Unz Review
Einführung von The Saker: Ich hatte schon immer eine Vorliebe für Theologie im Allgemeinen und das Studium von Religionen im Besonderen. Vor einigen Jahren entdeckte ich zufällig ein Buch von Michael A. Hoffman II mit dem Titel, Judaism’s Strange Gods, das ich für interessant und Gedanken anregend hielt. Beim Lesen dieses Buches wollte ich mehr darüber erfahren, weshalb ich mir schließlich Michael Hoffmans II Hautptwerk, Judaism Discovered: A Study of the Anti-Biblical Religion of Racism, Self-Worship, Superstition and Deceit, bestellt und gelesen habe, das mich absolut überrascht hat: über 1000 Seiten voller Informationen, Quellen und höchst interessanter Analysen. Unnötig zu erwähnen, daß das Buch auch sehr kontrovers war und alle Arten negativer Reaktionen von verschiedenen Rezensenten hervorgerufen hat. An dieser Stelle muß ich unbedingt eine Widerrufserklärung anbringen: während das Thema "rabbinisches Pharisäertum" (das moderne "Judentum" sollte in etwa als "rabbinisches Pharisäertum" bezeichnet werden, da alle alle modernen jüdischen Religionsgemeinschaften Nachfahren der Sekte der Pharisäer sind. Außerdem unterscheidet sich diese Religion außerordentlich von der Abrahams, Isaaks und Jakobs. Es ist die Religion von Maimonides, Karo, Luria und anderen) mich schon immer fasziniert hat, und ich Diplomtheologe bin, berechtigt mich nichts dazu die Ansichten Hoffmanns zu befürworten oder anzufechten. Was ich sagen kann ist, daß seine Bücher sehr gut geschrieben, gut recherchiert sowie vollständig mit Quellen belegt sind, und ich keine Widersprüche zwischen dem sehe, was er geschrieben hat und dem Wenigen, das ich über dieses Thema weiß. Seine Kritik an der Religion der rabbinischen Pharisäer (von der alle modernen Formen des "Othodoxen Judentums" abstammen) ist in keiner Weise rassistisch: anders als bei Ethnien, handelt es sich bei der Religion um eine persönliche Entscheidung, was sie zu einem legitimen Ziel für genaue Untersuchungen und Kritik macht, und Hoffmanns Verurteilung des rabbinischen Pharisäsertums ist keinesfalls härter als die in den Schriften von Kirchenvätern wie die von Justin dem Märtyrer, Johannes Chrysostomos, Cyprian von Karthago oder Ephräm dem Syrer.

Mittwoch, 27. Juni 2018

Dienstag, 26. Juni 2018

Syrien – Kriegsbericht vom 26. Juni: Die Syrische Armee hat den Bezirk Larja in der Provinz Daraa befreit

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




26.Juni 2018, SouthFront
Berichten zufolge, haben die Syrisch Arabische Armee (SAA) sowie die Tiger-Kräfte und ihre Verbündeten die vollständige Kontrolle über den in der Provinz Daraa gelegenen Bezirk Lajat erlangt. Laut regierungsnahen Quellen, haben sich die Rebellen in der Region den Regierungstruppen großteils ergeben.

Jemen – Kriegsbericht vom 22. Juni: Iran entsendet Kriegsschiffe in den Golf von Aden

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




25. Juni 2018, SouthFront
Am 21. Juni hat die Iranische Marine zwei Kriegsschiffe in den Golf von Aden entsandt, wo sich die (als Huthis bekannte) Bewegung, Ansar Allah, und die von Saudi-Arabien geführte Koalition heftige Gefechte um den Hafen der Stadt Al-Hudaiah liefern.

Sonntag, 24. Juni 2018

Georg Schramm: Zur Lage der Welt

Von medico international




12. Juni 2018
Ende Mai 2018 feierte die Hilfs- und Menschenrechtsorganisation medico international ihr 50. Jubiläum in der Berliner Urania.

Samstag, 23. Juni 2018

Der Prophet im eigenen Land – Warum tote Pferde reiten?

Liebe Leser,

stellen Sie sich vor Sie stellten fest, daß das Interesse an ihrer ehrenamtlichen Arbeit für die Förderung und den Erhalt von Bildung und Kultur in unserem Land im Ausland und auf dort betriebenen Websites auf deutlich mehr Interesse stößt (und ich schreibe hier von über eintausend Prozent), als auf Ihrem eigenen Blog in Deutschland.

Wie schreibt man eigentlich Gymnasium?

Es gibt doch diesen netten Witz:

Zwei Polizisten finden frühmorgens auf ihrer Streife eine Männerleiche vor dem örtlichen Gymnasium.

Freitag, 22. Juni 2018

Syrien – Kriegsbericht vom 22. Juni: Angriffe gegen Syrische Armee nahe von At Tanf durch die von den VS angeführte Koalition

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




22. Juni 2018, SouthFront
Wie regierungsnahe Quellen berichteten, hat die von den Vereinigten Staaten (VS) geführte Koalition in der vergangenen Nacht Stellungen der Syrisch Arabischen Armee (SAA) in der Gegend von At Tanf im Osten Syriens angegriffen. Zwei Soldaten sollen hierbei getötet worden sein. Den Milizen und den VS nahestehende Quellen haben erklärt, daß dies die Antwort der Koalition auf einen Angriff unbekannter Kräfte auf eine VS-Patrouille war.

Donnerstag, 21. Juni 2018

Jemen – Kriegsbericht vom 21. Juni: Der Flughafen von Al-Hudaiah ist weiterhin umkämpft

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




21. Juni 2018, SouthFront
Die schweren Kämpfe zwischen der saudisch geführten Koalition und den Huthis nahe der westjemenitischen Hafenstadt Al-Hudaiah dauern an.

Syrien – Kriegsbericht vom 20. Juni: Syrisch Arabische Armee greift Milizen in der Provinz Daraa an

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




20. Mai 2018, SouthFront
Am 19. Juni haben Regierungsstreitkräfte Stellungen der Rebellengruppen nahe von al-Harir, nordöstlich der syrischen Stadt Daraa angegriffen. Auch am 20. Juni kam es in der Region zu weiteren vereinzelten Zusammenstößen, jedoch konnte die Syrisch Arabische Armee und ihre Verbündeten bislang keinen großen Fortschritt erzielen.

Mittwoch, 20. Juni 2018

Jemen – Kriegsbericht vom 19. Juni: Die Schlacht um Al-Hudaida kann zu einem Wendepunkt im Jemen-Krieg werden

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft


 


19. Juni 2018, SouthFront
Die von Saudi-Arabien angeführte Koalition und ihre Stellvertreter setzen ihre Militäroperation zur Eroberung der im Westen Jemens gelegenen Hafenstadt Al-Hudaida von den Huthis fort.

Syrien – Kriegsbericht vom 19. Juni: Viele Regierungssoldaten bei angeblichen US-Luftangriffen getötet

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




19.Juni 2018, SouthFront
Am 18. Juni hat die von den Vereinigten Staaten (VS) angeführte Koalition Luftangriffe gegen eine in dem Dorf  al-Hiri, nahe der Grenzstadt al-Bukamal, gelegene Stellung von Regierungsstreitkräften geflogen, welche staatliche syrische Medien als deren Versuch zur Steigerung der Moral von Terrorgruppen bezeichnet haben, die im Begriff sind den Krieg gegen die Syrisch Arabische Armee (SAA) zu verlieren.

Dienstag, 19. Juni 2018

Syrien – Kriegsbericht vom 18. Juni: Tiger-Kräfte in Daraa stationiert

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft


 


18. Juni 2018, SouthFront
Am 17. Juni haben die syrischen Regierungsstreitkräfte Kabt Mount, Shadid Hill und die Umgebung von Abar Warak and Bir Atshan, nahe der T2-Erdölförderanlage, von ISIS-Zellen befreit.

Der verfluchte Atlantic Council lügt über Syrien

Von Tony Cartalluci
Übersetzt von wunderhaft


[Anm. d. Übers.: Der interessante Originaltitel dieses Beitrags, ´Atlantic Council Lies Dashed “On the Rocks” in Syria´, läßt sich wörtlich nicht ins Deutsche übersetzen, weshalb hier eine dem Inhalt entsprechende Übersetzung gewählt worden ist. A.]


SCM85C9C4


17. Juni 2018, NEO
Der Atlantic Council* beschreibt sich selbst als:
...maßgebliches Forum zur Steuerung des das 21. Jahrhundert bestimmenden dramatischen ökonomischen und und politischen Wandels durch Informieren und Wachrütteln der globalen Führer seines einzigartigen Netzwerks. Durch die von uns verfaßten Schriften, die von uns hervorgebrachten Ideen und die von uns gebildeten Gemeinschaften formt der Rat politische Entscheidungen und Strategien, zur Errichtung einer sichereren und wohlhabenderen Welt.

Samstag, 16. Juni 2018

The Saker – Kann die EU zu einem Partner für Rußland werden?

Von The Saker
Übersetzt von wunderhaft


shutterstock_511676236



15. Juni 2018, Unz Review
Die Wiederernennung des (wenn auch etwas umsortierten) "ökonomischen Blocks (oder Flügels / Anm. d. Übersetzers)" der Regierung Medwdew hat zu vielerlei Erklärungen Anlaß gegeben, von denen die einen besser, die anderen weniger gut sind. Heute möchte ich eine besondere Hypothese betrachten, die folgendermaßen zusammengefaßt werden kann: Putin hat sich gegen die Entfernung des (unpopulären) "ökonomischen Blocks" aus der russischen Regierung entschieden, weil er der EU "bekannte Gesichter" und Partner präsentieren wollte, denen EU-Politiker Vertrauen würden. Gerade jetzt, wo Trumps sich durch sein schwachsinniges Verhalten den meisten europäischen Führern entfremdet hat, ist der richtige Zeitpunkt auf die "Abweisung" durch die Vereinigten Staaten mit einer "Annäherung" Rußands zu reagieren und dabei behilflich zu sein die EU näher an Rußland heranzuführen. Durch die Wiederernennung der russischen "Liberalen" (ein Euphemismus für Typen von WHO*/Weltbank/IWF* etc.) hat Putin das Erscheinungsbild Rußlands für die EU so attraktiv wie möglich gestaltet. Und tatsächlich ist der große Erfolg des Wirtschaftsgipfels in St. Petersburg sowie des parlamentarischen Forums der Beweis dafür, daß diese Strategie funktioniert.

Freitag, 15. Juni 2018

Syrien – Kriegsbericht vom 15. Juni: Berichte über russisch-türkisches Abkommen zur Situation in Tall Rifaat

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




15. Juni 2018, SouthFront
Die in London ansässige Zeitung, al-Araby al-Jadeed, hat am 14. Juni berichtet, daß Rußland und die Türkei eine Vereinbarung über die Situation der in der Provinz Aleppo gelegenen Stadt Tall Rifaat* geschlossen haben.

Die Verurteilung von Israels Gewalt gegenüber Palästinensern durch die Vereinten Nationen wird diese nicht beenden

Von Stefen Landman
Übersetzung wunderhaft

14. Juni 2018, Global Research
Am Mittwoch haben die Mitglieder der Generalversammlung der Vereinten Nationen (VN) die exzessive Gewalt Israels gegenüber friedlich demonstrierenden Bewohnern des Gazastreifens mit überwältigender Mehrheit verurteilt.

Donnerstag, 14. Juni 2018

Jemen – Kriegsbericht vom 14. Juni: Die Schlacht um al-Hudaida

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




14. Juni 2018, SouthFront
Am 13. Juni hat die saudisch geführte Koalition mit einer neuen Operation zur Übernahme des jemenitischen Hafens der Stadt Hudaida von den Huthis begonnen.

Paul Craig Roberts – In der westlichen Welt ist die Wahrheit eine gefährdete Art: Kommen Sie ihr zu Hilfe

Von Dr. Paul Craig Roberts
Übersetzt von wunderhaft


[Anm: Dieser lesenswerte Beitrag richtet sich an Sie, liebe Leser. Lesen Sie ihn sich in Ruhe durch. Irgendwo in dieser Übersetzung werden Sie feststellen, daß auch der Übersetzer zu diesem Kreis von Menschen gehört, von denen Dr. Paul Craig Roberts hier schreibt. Es hängt aus den unten beschriebenen Gründen von Ihnen ab, ob ich diese Arbeit weiterhin für Sie leisten werde. Alles übrige hierzu erfahren Sie in meinem letzten Transparenzbericht. A]

10. Juni 2018, Paul Craig Roberts
Nirgendwo in der westlichen Welt wird die Wahrheit geachtet. Selbst Universitäten üben Zensur und kontrollieren die freie Meinung. Regierungen werden letztlich sämtliche, von den offiziellen abweichenden Erklärungen verbieten. Die westliche Welt besitzt keine Print- und Fernsehmedien mehr. An ihre Stelle ist ein Propagandaministerium der herrschenden Elite getreten.

Mittwoch, 13. Juni 2018

Syrien – Kriegsbericht vom 13. Juni: Italienische Truppen in Ost-Syrien stationiert

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




13. Juni 2018, SouthFront
Das syrische Militär stationiert, laut regierungsnahen Quellen, zusätzliche Kurz- und Mittelstrecken-Luftabwehrsysteme vom Typ Pantsir-S1 in Süd- und Ost-Syrien.

Die BIB-Konferenz Bündnis oder gefällige Selbstinszenierung – Von Fariss Wogatzki

Gastbeitrag von Fariss Wogatzki


Die BIB-Konferenz



Bündnis oder gefällige Selbstinszenierung?


Ein Kommentar von Fariss Wogatzki

>>Die NGOisierung, die Überschwemmung externer, in der palästinensischen Gesellschaft nicht verwurzelter Gruppen und deren Arbeit, die von US- und EU-Geldgebern feudal bezahlt wird, haben als Ziel die Bereitstellung der gewünschten Formierungsmaßnahmen. Kurz gesagt, sie sind gekauft: Durch materiellen Wohlstand, durch finanzielle “Segnung”, konnten deren Oberen und Mitarbeiter sich aus der katastrophalen Lage der Palästinenser herauskatapulieren. Sicherlich ist dies eine Prostituierung und es ist ein gekauftes “Glück”. Sie sind die Kapos der Zersetzung, deren vermeintliche Arbeit den Prozess der Erosion beschleunigt, die sich in ihrer Identität vom Ich, von ihrer Herkunft verabschiedet haben.<<

Dienstag, 12. Juni 2018

Syrien – Kriegsbericht vom 12. Juni: Armee schlägt Angriff von Milizen aus US-besetzter Region auf Palmyra zurück

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




12. Mai 2018, SouthFront
Wie das russische Militär berichtete, haben Regierungstruppen, unterstützt von der russischen Luftwaffe am frühen Morgen des 11. Juni einen Terroranschlag aus der von den Vereinigten Staaten besetzten Region, Al-Tanf, in Ost-Syrien auf die Altstadt von Palmyra zurückgeschlagen.

Wahrheit, Wahrhaftigkeit und Palästina

Von Gilad Atzmon
Übersetzt von wunderhaft


[Anmerkung: Die Übersetzung des Skripts zu einem Vortrag, den Gilad Atzmon am 10. Juni 2018 bei der Truth Out Konferenz gehalten hat A.]


truth Palestine .jpg


10. Juni 2018, Gilad Atzmon
Eine gesunde Gesellschaft benötigt keine ´Wahrheits Bewegung´. Aber wir, Amerikaner, Briten, Franzosen und Deutschen, sind weit davon entfernt gesund zu sein, und unsere so genannten ´Wahrheitsbewegungen´ haben uns zu keiner einzigen Erkenntnis geführt. Die Frage lautet: Warum?

Montag, 11. Juni 2018

Syrien – Kriegsbericht vom 11. Juni: Syrische Armee schägt Angriffsserie auf al-Bukamal zurück

Von Southfront
Übersetzt von wunderhaft




11. Mai 2018, SouthFront
Am vergangenen Wochenende haben die Syrisch Arabische Armee (SAA) und ihre Verbündeten eine weitere Serie von Angriffen des ISIS auf an der syrisch-irakischen Grenze gelegenen Stadt, al-Bukamal, zurückgeschlagen. Der ISIS hat mehrere Selbstmordattentäter und Autobomben benutzt, um die Verteidigungsstellungen der SAA zu durchbrechen, scheiterte jedoch daran auch nur eine der Stellungen einzunehmen.

Sonntag, 10. Juni 2018

Die Eselficker sind wir!

Von Turko cCc 

"wunderhaft : der Esel ficker hier bist du, du Wildschwein, wir Türken machen hier nur das große Geld dann gehen wir, wir sind nicht gekommen um zu bleiben, unser Land ist 10000 Millionen mal schöner! Deutschland kann so wie die Usa sehen ein Land wo Mann Geld macht und Frauen kriegt mehr nicht keine Kultur Nix."

Samstag, 9. Juni 2018

Syrien – Kriegsbericht vom 8. Juni: Syrisch Arabische Armee bekämpft ISIS im Osten von al-Suwayda

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




8. Mai 2018, SouthFront
Syrische Regierungsstreitkräfte haben eine Militäroperation gegen ISIS-Zellen im Osten von al-Suwayda durchgeführt und bereits die Kontrolle über das Dorf Ashrfya und die Umgebung von Beir Aura erlangt. Kampfpanzer, Artillerieeinheiten und Kampfflugzeuge haben den Vorstoß aktiv unterstützt.

Syrien – Kriegsbericht vom 7. Juni: Kurdische Führung erklärt Bereitschaft für direkte Verhandlungen mit Damaskus

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




7. Mai 2018, SouthFront
Die Syrisch Arabische Armee (SAA) und ihre Verbündeten sollen, Berichten zufolge, mit der Truppenstationierung für eine Militäroperation gegen den ISIS im Osten von al-Suwayda begonnen haben. Ziel des erwarteten Vorstoßes sind die Dörfer Tell Sa’d, Tamutha, Ashrfya und Aura.

Warum Amerika Kriege benötigt

Von Dr. Jacques Pauwels
Übersetzt von wunderhaft


[Anm: In diesem lesenswerten Beitrag erfahren Sie, warum Präsident Dwight D. Eisenhower den Begriff des "militärisch-industriellen Komplexes" in den Vereinigten Staaten geprägt, und in seiner Abschiedsrede im Januar 1961 öffentlich vor Verflechtungen und Einflüssen dieses Kraken gewarnt hat, mit welchen Mitteln dieser arbeitet und was dies seit dem 2. Weltkrieg für die Menschheit und unseren Planeten bedeutet. Eisenhowers Befürchtungen sind eingetroffen. A.]


3. Juni 2018, Global Research
Bildquelle: Global Research
Anmerkung der Herausgebers: Diesen einschneidende Artikel hat der Historiker und Politikwisseschaftler, Dr. Jacques Pauwels, am  30. April 2003, unmittelbar nach dem Ausbruch des Irak-Kriegs veröffentlicht.

Der Artikel betrifft weitgehend die Amtszeit von George W. Bush.

Eine zeitgerechte Frage lautet: Warum benötigt die Trump-Administration Kriege, einschließĺich eines 1,2 Billionen Dollar teuren Nuklearwaffenprogramms?

Derzeit befinden sich Kriege gegen gegen Nord.Korea, den Iran, Rußlland und China auf dem Reißbrett des Pentagons.

Korea, Vietnam, Kambodscha, Irak, Libyen, Syrien, Jemen...

Warum befinden sich die Vereinigten Staaten (VS) seit über einem halben Jahrhundert im Krieg... ?  Und wir nennen diese Zeit "Nachkriegsära".

Und warum unterstützen die Amerikaner die US-Militäragenda?

 * * *

30. April 2003, Dr. Jacques Pauwels
Kriege sind eine furchtbare Verschwendung von Leben und Ressourcen, und daher sind die meisten Menschen gegen sie. Der amerikanische Präsident jedoch scheint Kriege zu lieben. Warum? Viele Kommentatoren haben die Antwort darauf in psychologischen Faktoren gesucht. Einige waren der Meinung, daß George W. Busch es als seine Pflicht betrachtet hat den einmal begonnenen Job zu Ende zu bringen, der jedoch von seinem Vater, aus irgend einem undurchsichtigen Grund, zur Zeit des Golf-Kriegs nicht abgeschlossen worden ist. Wieder andere glaubten, daß Bush Junior mit einen kurzen und triumphalen Krieg gerechnet hatte, der ihm eine zweite Amtszeit im Weißen Haus sichern würde.

Donnerstag, 7. Juni 2018

Fremd im eigenen Land

Gestern war ich in einem neu eröffneten TEDI. Das sind Läden einer Billigstwarenkette wo man, neben einem großen Sortiment an Kurzwaren fast alles kaufen kann, was schnell kaputt gehen soll.

Bei dem Inhabern scheint es sich um ein arabisches Ehepaar irgendwo aus dem Nahen Osten zu handeln, die jedoch, ebenso wenig wie ihre arabische Verkäuferin, kaum deutsch zu sprechen scheinen. Ich war auf der Suche nach Perlgarn und fragte: "Haben Sie Perlgarn im Sortiment?" Die Frau schaute mich mit großen Augen an und war sprachlos. Ich bin dann nach zwei Minuten wieder gegangen... Und das in einer unterfränkischen Kleinstadt!

Mittwoch, 6. Juni 2018

Syrien – Kriegsbericht vom 6. Juni: Rückzug der YPG aus Manbij

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft


[Anmerkung des Blogbetreibers: Auf die Wahrscheinlichkeit und die Gründe dafür, daß die Kurden bei diesem "Spiel" von den Kolonialmächten und ihren Vasallen gewaltsam zur Ader gelassen und über den Tisch gezogen werden können, hat, neben anderen geopolitischen Analysten, Sarah Abed im September des vergangenen Jahres hingewiesen. A]





6. Juni 2018, SouthFront
Einheiten der 11. Panzerdivision der Syrischen Armee sind im Norden der syrisch-libanesischen Grenze stationiert worden, wo sie Hisbollah-Kämpfer ersetzen werden. Einer der Hauptstandorte der Hisbollah in West-Syrien war die Region um Qusayr. Noch ist unklar, ob sie diese verlassen wird.

Syrien – Kriegsbericht vom 5. Juni: Strategieplan für Manbij, Explosion nahe amerikanisch-französischem Militärstützpunkt

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




5. Juno 2018, SouthFront
Am 4. Juni hat das US-Außenministerium offiziell bestätigt, daß die Türkei und die Vereinigten Staaten (VS) einen gemeinsamen Strategieplan für die im Norden gelegene Stadt Manbij befürwortet haben. Die Erklärung erfolgte nach einem Treffen zwischen dem türkischen Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu und US-Außenminister Mike Pompeo in Washington.

Dienstag, 5. Juni 2018

Syrien – Kriegsbericht vom 4. Juni: Syrische Regierung und SDF treffen Abkommen über das Ölfeld Al-Omar

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




4. Juni 2018, SouthFront
Am 3. Juni haben Regierungstruppen einen Angriff des ISIS auf ihre Stellungen östlich der im Südosten der Provinz Deir ez-Zor gelegenen Stadt, Hasarat, zurückgeschlagen.Der  ISIS hat, Berichten gemäß, kleine Boote benutzt, um das westliche Ufer des Euphrats zu erreichen und von dort aus anzugreifen.

Samstag, 2. Juni 2018

Freitag, 1. Juni 2018

Transparenzbericht: Spendenaufkommen und diesbezügliche Fakten vom Mai 2018

Im Mai 2018 wurden bei wunderhaft 44 Beiträge veröffentlicht, worunter sich  31 Übersetzungen von Kriegsberichten sowie von Analysen zu geopolitischen und historischen Themen befinden.