Dienstag, 3. Juli 2018

40 weiterführende Schulen in GB verbieten Mädchen und Transen das Tragen von Röcken

Um der Geschlechtergleichheit zum Durchbruch zu verhelfen und möglicherweise auch um die religiösen Schamgefühle der gottesfürchtigen mohammedanischen Minderheit nicht zu verletzten haben mindestens 40 weiterführende Schulen im Vereinigten Königreich ihren Schülerinnen das Tragen von Röcken verboten.
Weiterführende Quellen:

Anmerkung: Hach ist das geil, eyh!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Konstruktive Kommentare und Kritik zu den jeweiligen Beiträgen sind erwünscht, solange sie die geltenden rechtlichen Bestimmungen und die Regeln des friedlichen Miteinander wahren.