Donnerstag, 11. April 2019

Auf dem Weg in den Dritten Weltkrieg – die Verlogenheit Israels und der Vereinigten Staaten

Kurzmeldung

Nachdem der Berater des VS-Außenministers, Brian Hook, erklärt, daß der Iran im Zeitraum von 2003 bis 2011 während des Irak-Kriegs für den Tod von mindestens 608 VS-amerikanischen Soldaten verantwortlich sei, hat die VS-Regierung die Iranischen Revolutionsgarden am 8. April 2019 wegen der Förderung und Finanzierung des islamistischen Terrors in Europa zur "Terrororganisation" erklärt.

Das der Oberste Nationale Rat des Iran die VS daraufhin seinerseits zur Terrororganisation erklärt hat, ist bei der historischen Betrachtung der amerikanischen Erklärung nur allzu verständlich, da die VS-Regierung und ihre Koalition der Willigen diesen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen den Irak und dessen anschließender militärischer Besetzung mit einer durch nichts gerechtfertigten, frei erfundenen Lüge begründet haben und daher nicht nur am Tod sämtlicher ihrer eigenen Soldaten, sondern auch an dem von weit über 1 Million Irakern und der unzähligen durch Uranmunition mißgebildete Kinder, sowie der kompletten Zerstörung nicht nur dieses Landes im Nahen Osten und der Entstehung des ISIS die Schuld tragen.

Somit sind letztlich die VS und ihre kadavergehorsamen Vasallen-Regierungen aus NATO-Mitgliedstaaten für den in Europa stattfindenden Jihad verantwortlich, den fundamentale Islamisten seit Jahren gegen die Bevölkerung europäischer Länder führen, ganz bestimmt jedoch nicht die Islamische Republik Iran uns deren Revolutionsgarden.

[Anmerkung]
Daß bezüglich dieser jüngsten, besorgniserregenden Entwicklung kein Aufschrei durch die presstituierten Main Stream Medien des "freien Westens" geht, mag daran liegen, daß deren Betreiber und ihre angestellten Floskeldrescher sie sich im Enddarm des von Zionisten beherrschten anglo-amerikanischen Imperiums räkeln.


Bitte verbreiten Sie die Beiträge dieses Blogs und tragen Sie durch Ihre Untertstützung zur Deckung der Kosten und zum Erhalt dieser Arbeit bei.
 
Herzlichen Dank! 



Anzeige
Expresszeitung.com - Jetzt abonnieren!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Konstruktive Kommentare und Kritik zu den jeweiligen Beiträgen sind erwünscht, solange sie die geltenden rechtlichen Bestimmungen und die Regeln des friedlichen Miteinander wahren.