Sonntag, 16. Juni 2019

NATO-Krieg in Syrien: Das Erzeugung und Ausnutzen von Verzweiflung

Von Mark Taliano
Übersetzt von wunderhaft


15. Juni 2019, Global Research
NATO-Terroristen haben den Sohn des Großmuftis ermordet. Sie haben den Sohn des Ministers für Aussöhnung[1] umgebracht, um die syrische Regierung zu korrumpieren und ihren Willen zu brechen. Das hat nicht funktioniert.

NATO-Terroristen haben etwa 25.000 unschuldige Menschen in Aleppo und Damaskus ermordet, und weitere 40.000 verwundet und zu Krüppeln gemacht.[2] Aleppo und Damaskus sprühen vor Leben und Wiederaufbau. Den Terroristen ist es nicht gelungen diese historischen Städte zu besetzen und zu zerstören.

NATO-Terroristen haben alles aus Aleppo gestohlen, dem sie habhaft werden konnten und die gestohlenen Maschinen in die Türkei verbracht. Was sie nicht stehlen konnten, haben sie zerstört und so im Handumdrehen Tausende verzweifelter Menschen arbeitslos gemacht. Aleppos industrielle Basis befindet sich im Neuanfang und Wiederaufbau.

Kampfflugzeuge der NATO und ihrer verbündeten Terror-Stellvertreter haben Raqqa zu etwa 80% zerstört. Flugzeuge der Koalition hatten es seit dem Beginn der Operation "Inherent Resolve", ebenso wie die NATO-Terroristen[3], auf die Infrastruktur abgesehen. Sie haben Schulen, Krankenhäuser, Kraftwerke und Wasserwerke bombardiert. Sie haben alles beschossen, was dem Leben und einem zivilisierten Land zugrunde liegt. Sie haben es nicht geschafft den Willen Syriens und seiner Menschen zu brechen. Jedoch bleibt dies weiterhin ihr Ziel.

Erst kürzlich haben Terroristen der Freien Syrischen Armee (SDF) syrische Getreidefelder in Brand gesteckt. Das Ziel ist dasselbe. Hieran werden sie, ebenso wie bei dem Krieg gegen den syrischen Staat und sein Volk, wahrscheinlich scheitern. Einige jedoch werden sich aus Verzweiflung korrumpieren lassen.

Laut Berichten, sollen sich, während die Felder brannten, der saudische Minister für Belange der Golfregion, Thamer Savbhan, der stellvertretenden Minister des Außenministeriums für Kongreßangelegenheiten, Joel Rubin, und der Botschadter William Roebuk mit Vertretern der SDF und arabischen Stammesführern getroffen haben.

Laith Marouf berichtet,
Während der letzten Monate haben kurdische Contras in Syrien einen Krieg der verbrannten Erde gegen arabische und assyrische Äcker geführt, bei dem Hunderte Morgen an Getreidefeldern vollständig niedergebrannt wurden, um die Mehrheitsbevölkerung zu zwingen die Regeln der kurdischen Minderheit und die Besatzung durch das Imperium zu akzeptieren. Gestern haben die Saudis, im Anschluß an diesen Feldzug, einen Botschafter entsandt, der mit dem VS-Botschafter durch diese Regionen gefahren ist und arabischen sowie assyrischen Stammesführern, die nun hungrig und finanziell ruiniert sind, nach dem ihre jährliche Ernte zerstört worden ist, Geld für den Verrat an ihrer Heimat geboten.[4]
Wir sehen hier erneut die Strategie des Imperiums, durch Zerstörung Verzweiflung hervorrufen zu wollen und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten zur Korruption zu nutzen. All diese Strategien kommen Internationalen Kriegsverbrechen gleich, und das im Gewand der Straffreiheit gekleidete Imperium plant nun sogar ähnliche Operationen auch gegen den Iran und dessen Völkergemeinschaft anzuwenden.

Das Imperium bürdet der Menschheit weltweite Kriege und Armut auf, während das "Völkerrecht" sich seinem Willen beugt, und die Vereinten Nationen in Verzweiflung verharren.

  
Quellenangaben:
[1] Mark Taliano, “Canada Supports War Crimes: Endorses Terrorism and Destabilization in Syria.” Global Research, 14 January, 2017. (https://www.globalresearch.ca/canada-supports-war-crimes-endorses-terrorism-and-destabilization-in-syria/5568413) Accessed 15 June, 2019
[2] Mark Taliano,“Syria’s Children: ‘Condemned to Live’, Shackled by the Scars of US-NATO Terrorism.” Global Research. 22 April, 2018. (https://www.globalresearch.ca/syrias-children-condemned-to-live-shackled-by-the-scars-of-us-nato-terrorism/5637242)Accessed 15 June, 2019
[3] Prof. Michel Chossudovsky, “Air Strikes against Syria: Who are the War Criminals? Who is Supporting Al Qaeda? Russia or America?” (https://www.globalresearch.ca/air-strikes-against-syria-who-are-the-war-criminals-who-is-supporting-al-qaeda-russia-or-america/5548799) Accessed 15 June, 2019
[4] Laith Marouf, Facebook Post, 13 June, 2019.

*******

Anmerkung an die Leser: Bitte teilen sie diesen Beitrag in den Sozialen Medien und weisen Sie auf ihren eigenen Blogs sowie in Internetforen etc. darauf hin.

Mark Taliano ist wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Centre for Research on Globalization (CRG) und der Autor von Voices from Syria und wurde im Jahr 2017 mit dem Global Research Publishers ausgezeichnet.

Weiterführender Beitrag (neben zahlreichen anderen):

Der Mindestwert dieser Übersetzung beträgt ohne Recherche, Formatierung und Satz (Layout), 54,- Euro.
 Bitte verbreiten Sie die Beiträge dieses Blogs und tragen Sie durch Ihre Wertschätzung zur Deckung der Kosten sowie zum Erhalt dieser Arbeit bei.
 
Herzlichen Dank!
 

1 Kommentar:

  1. Und dann soll man noch Glauben das die Menschen gut sind?Mehr Liebe teilen sie Ihren Hund oder Katze!

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kommentare und Kritik zu den jeweiligen Beiträgen sind erwünscht, solange sie die geltenden rechtlichen Bestimmungen und die Regeln des friedlichen Miteinander wahren.