Über die Absicht dieses Blogs / aktualisiert am 2. Januar 2017

aktualisiert am 2. Januar 2017

Dieses Weblog wurde nach längerer Pause im Februar 2014 reaktiviert.

Was Sie seither bei wunderhaft erwartet, sind vor allem Übersetzungen von anspruchsvollen geopolitischen Analysen ausgewählter ausländischer Experten aus renommierten, internationalen, englischsprachigen Quellen zu einem, sich aus jeweiligen Ereignissen ergebenden, geopolitischen und -strategischem Gesamtbild sowie dessen möglichen Entwicklungen und Auswirkungen auf das Leben.

Sie lesen hier von Umständen, die Ihnen die Massen-Medien gern verschweigen oder einseitig verzerrt darstellen.

Neulinge mögen hier auf eine neue Betrachtungsweise geopolitischer Ereignisse und ihrer Korrelation zueinander sowie auf dokumentierte historische Umstände stoßen, die ihnen bisher völlig unbekannt waren und unvorstellbar erschienen. Sie könnten bei einigen der vielen Beiträge meinen sich in einem Roman zu befinden und sollten sich zumindest gut unterhalten fühlen.


(ein etwas in den Schatten getretenes, ehemaliges und mehrjähriges Schwerpunktthema des Blogs.

Die weltweiten, wetterbeeinflussenden Geoengineering Programme, die im allgemeinen Sprachgebrauch unter wenig wissenschaftlichen Begriffen, wie Chemtrails und HAARP, bekannt sind, bedürfen der Eigenrecherche der Leser, da sich viele Menschen nicht vorstellen können, daß so groß angelegte wissenschaftliche Programme zur Manipulation und Kontrolle des Wetters durch das Ausbringen künstlicher chemischer Verbindungen innerhalb der Atmosphäre sowie deren Bestrahlung mit elektromagnetischen Frequenzen überhaupt existieren.
Unter der Rubrik "Geoengineering" finden sich hierzu Links zu Seiten, die sich mit den beschriebenen Umständen und der aktuellen Entwicklung befassen.

Hier werden hierzu derzeit nur unregelmäßig Berichte veröffentlicht, die es den Besuchern der Site ermöglichen, die Phänomene wahrzunehmen, zu erkennen und deren bedrohlichen Auswirkungen auf den Planeten und alle lebendigen Wesen zu begreifen.

Die bisher hierzu veröffentlichten Beiträge weisen auf die eingesetzten technischen Verfahren hin und auch auf auf andere Seiten, die das Thema umfassender beleuchten. Wir hoffen hiermit dazu  beizutragen die Komplexität und die Gefährlichkeit dieser bedrohlichen Programme einem größeren Publikum begreiflich zu machen und breitere öffentliches Interesse als bisher daran zu wecken.




Ein weiteres Schwerpunktthema bei wunderhaft befaßt sich mit der Agenda 21. Jenem umfang- und facettenreiche Programm zur Bildung einer Eine Welt Regierung mit totalitären, diktatorischen Strukturen, die alle Aspekte des menschlichen Lebens auf diesem Planeten betreffen.
Diese Thematik ist ebenfalls äußerst umfangreich und kann nur durch die Kenntnis der geschichtlichen Zusammenhänge und der dahinterstehenden Machtgruppen verstanden werden. Auch hier hoffen wir Interesse für die tatsächlichen geschichtlichen Abläufe zu wecken, die uns nicht nur von den Medien, sondern auch von Politikern verschwiegen werden, denn die Agenda 21 kann tatsächlich als Blaupause für die Übernahme der Weltherrschaft durch einige wenige betrachtet werden. Die Umsetzung dieses Planes findet derzeit statt.

Ein zusätzlicher Schwerpunkt liegt auf der Betrachtung der Entwicklung des "staatlichen Umgangs" mit Grund- und Menschenrechten sowie diesbezüglicher juristischer Sachverhalte hinsichtlich rechtsstaatlicher Normen, die sich aus den jeweiligen Beiträgen ergeben.

Verschiedene Beiträge mögen unkundigen Lesern zunächst weit hergeholt erscheinen, bei näherer Betrachtung der Thematik jedoch möglicherweise ein zusammenhängendes Bild ergeben und Anstoß zu eigener Recherche sein.

Ich bedanke mich bei allen Autoren, deren Artikel und Meinung ich hier übersetze und veröffentliche für ihre Arbeit, die auch mein Weltbild erweitert und klarer macht sowie bei den Kollegen und Agenturen die auf Beiträge des Blogs verlinken und allen Lesern, die es besuchen und seine Beiträge zu schätzen wissen.

Keine Kommentare: